2. Weihnachtsmarkt des Heimatvereins lockte zahreiche Besucher an

Am 22.12.2012 veranstaltete der Heimatverein zum zweitenmal einen kleinen Weihnachtsmarkt. Diesmal fand er im Hof des „Alten Rathauses“ in Wiesental statt. Auch der Kienholzclub des FV 1912 Wiesental und der Musikverein Harmonie Wiesental nahmen aktiv daran teil.

Vom Heimatverein wurde eine weihnachtliche Beleuchtung an der Fassade des Gebäudes installiert. Die Mitglieder des Heimatvereins Bernd Machauer und Peter Hiltwein ließen einen Stern mit ca. 1500 LED-Birnchen in 100 Arbeitsstunden entstehen.

Im Museum wurde eine Sonderausstellung zum Thema „St. Nikolaus - Geschichte und Brauchtum“ gezeigt und Gilbert Roth begrüßte als Nikolaus mit Mitra und Bischofsstab viele Kinder. Die Spinngruppe des Vereins zeigte an mehreren Spinnrädern ihr Können. Der Musikverein unter Leitung von Sabine Knebel spielte zur Unterhaltung der Gäste Weihnachtslieder.
Für Speisen und Getränke war reichlich gesorgt. Heimatverein, Kienholzclub und die historische Fischergruppe aus Oberacker boten verschiedene kulinarische Köstlichkeiten sowie warme und kalte Getränke aller Art an.
Ferner boten Mitglieder des Heimatvereins Selbstgebasteltes und das Töpferstudio „Alte Scheuer“ aus Bruchsal Töpferwaren an.

Die nachfolgende Bildergalerie gibt einen kleinen Überblick über das Geschehen.

 

Bilder von:

Roland Wiedemann, Peter Hiltwein, Luzia Grassel-Riffel