Heimatverein Wiesental e.V.

Der Heimatverein wurde 1981 gegründet. In seiner Satzung ist seine Aufgabe wie folgt beschrieben:

„Die Aufgabe des Vereins besteht in der Pflege, Förderung und Erhaltung aller heimatlichen Belange, der Sammlung und Pflege alter Gebrauchsgegenstände.“

Daraus entstanden folgende Aktivitäten:

- Betreuung und Ausbau des Museums im „Alten Rathaus“ (eröffnet 1989)

  und der Heimatstube (eröffnet 1984)
- Sonderausstellungen im Museum und in der Heimatstube
- Museumshoffest
- heimatkundliche Vorträge, Besichtigungen,
  Exkursionen und Radtouren
- Aufbau einer heimatkundlichen Bibliothek
- Aufbau eines Bildarchivs
- heimatkundliche Forschung
- jährliche Herausgabe eines Bildkalenders
- Veröffentlichung heimatkundlicher Publikationen
- Leitung der AG Geschichte in der Grundschule
- Handwerkliche Arbeitskreise (Zigarrenherstellung, Spinnen,

  Strohschuhherstellung......)
- Aktionen zum Tag des offenen Denkmals
- Leserumlauf von Fachzeitschriften (Geschichte /  Heimatkunde)

 

 

Der Heimatverein Wiesental hat mit sehr viel freiwilligem Einsatz seiner Mitglieder in den Jahren 1985 bis 1989 im Rathaus der ehemaligen Gemeinde Wiesental, das jetzt Eigentum der Stadt Waghäusel ist, ein Museum eingerichtet. Die Stadt Waghäusel, die Landesstelle für Museumsberatung Tübingen und das Landesdenkmalamt Karlsruhe haben Aufbau und Entwicklung bis heute unterstützt und begleitet. Viele Mitbürger haben mit Bildern, Geräten und Fundstücken, Arbeits- und Materialhilfen, aber auch mit Spenden ihren Beitrag dazu geleistet.